Florian Lorenz

Florian Lorenz ist Landschaftsarchitekt und Prozessgestalter. Seine Arbeit beschäftigt sich mit gesellschaftlichem Wandel, Mobilität, Energie, Innovation, Wissensaustausch und Bürger*innenpartizipation.

© Georg Wieser
Stadt-Praxis Fr, 16 OKT 2020
13:00–15:00
© Georg Wieser
Volkertviertel
Treffpunkt: Klanggasse 4, 1020 Wien (vor dem Haus) - findet auch bei leichtem Regen statt (ggf. Regenschirm mitnehmen)
U2, Bim 2 & 5B, Station Taborstraße/Heinestraße

Vom Superblock zum Supergrätzl

»Superblocks« als Planungsinstrument schaffen Flächengerechtigkeit und eröffnen Potenziale für gemeinschaftlich genutzte öffentliche Räume im Grätzl. Der »Walkshop« erkundet Möglichkeiten der Umverteilung des öffentlichen (Straßen-) Raums im Volkertviertel und diskutiert, welche gemeinschaftlichen Institutionen und Prozesse notwendig sind, um solche großflächigen und transformativen Raumkonzepte demokratisch und co-kreativ umsetzen zu können.


© OEGFA
Vortrag/Diskussion Fr, 16 OKT 2020
19:00–22:00
© OEGFA
Steinergasse 8
Steinergasse 8, 1170 Wien
Bim 44 Yppengasse oder U6 Alsterstraße und 5-10 Minuten zu Fuß

Gemeingut Grünraum

Grünräume sind vital für die Stadt, sie sorgen für Aufenthaltsqualität, Frischluft und Abkühlung, sie ermöglichen Biodiversität und produzieren Nahrung. Doch trotz Klimakrise lassen sich in der wachsenden Stadt lebendige Grünräume und Wohnbau nur schwer unter einen Hut bringen. Wie können Grünraumbedarf, urbane Landwirtschaft und Wohnraumversorgung zusammen gehen? Wie lassen sich Green Urban Commons realisieren?
Kurzfilmprogramm zum Donaufeld (Institut Kunst und Gestaltung 1, TU Wien) und Diskussion mit Lilli Lička (Initiative Westbahnpark), Andreas Gugumuck (Zukunftshof Rothneusiedl), Karin Reisinger (Expertin Feministische Ökologien) und Thomas Ritt (AK Wien). Moderation: Florian Lorenz.

Achtung: Aufgrund der notwendigen Registrierung bitten wir um rechtzeitiges Eintreffen. Die Veranstaltung ist ab 18:30 Uhr zugänglich.