Grätzelhood - urbanize! Internationales Festival für urbane Erkundungen, 24.-28. Oktober 2018, Wien

Um 13 Uhr spricht Kati Bruder über ihre Ausstellung WIR ANDEREN. Das Nordbahn-Hallen-Team führt um 17 Uhr noch einmal durch das Gebäude. Schon um 11 Uhr spielt die Hund/Mensch-Beziehung bei HUNDE ALLER TALENTE eine besondere Rolle, um 12 Uhr gibt es einen literarischen AUDIOWALK durch KAISERMÜHLEN, um 13 Uhr erforschen wir den LASSALLE-HOF und um 14.30 sprechen der Bildhauer Josef Schagerl und Sophie Thorsens über SOZIALES GRÜN - KUNST SCHAFFT NACHBARSCHAFT. Zum Abschluss laden AfroRainbowAustria, COMMUNITY COOKING (Stadtteilarbeit Caritas) und Einander zum gemeinsamen Kochen, Essen, Austauschen und Vernetzen. (Foto: Peter Gugerell)

urbanize! 2018

Nachbarschaft als Ausgangspunkt für Selbstermächtigung, Teilhabe und Demokratisierung? urbanize! präsentiert Good Practice aus Berlin, London, Zürich und Warschau, diskutiert Strukturen für eine kooperative Stadtentwicklung, lädt zu zwei Vernetzungsforen, Stadtspaziergängen und der Workshop-Reihe How to … Change!. Auf bald!

dérive Herbstausgabe 2018

Ist Nachbarschaft mehr als räumliches Nebeneinander? Hat sie das Potenzial für Demokratisierung und Teilhabe, für die Stärkung der StadtbürgerInnenschaft und des sozialen Zusammenhalts, für nachhaltigen sozialen, wirtschaftlichen Wandel? Mehr dazu in der aktuellen Ausgabe von dérive - Zeitschrift für Stadtforschung: Vorschau

urbanize! 2018 Grätzelhood

Good Practice aus Berlin, London, Rom, Warschau und Zürich. Strukturen des Ermöglichens in Politik, Ökonomie und Planung. Plus: Nordbahn-Hallen Forum: Zukunftsideen und Planungsvisionen.

urbanize! 2018 Grätzelhood

Veränderung braucht Selbstorganisierung: Praxis-Workshops und Erfahrungsaustausch für alle, die sich einmischen und den sozialen Wandel mitgestalten wollen. Werkzeuge & Wissen für die mündige Stadtgesellschaft.

urbanize! 2018 Grätzelhood

Auf in die Nachbarschaft - das Maß des Grätzels ist der Schritt: Alle Stadterkundungen und Interventionen auf einen Blick. Achtung: Für die Stadtspaziergänge gibt es überwiegend beschränkte Platzanzahl - Anmeldung!

urbanize! 2018 Grätzelhood

Ausstellung Kati Bruder Wir Anderen, Comedy-Abend ACAB - Activist Comedy against Bullshit, PubliCity Installation, Kurz-Filme von #KlappeAuf, Nachbarschafts-Interventionen des Social Design Studio, Radio dérive Hör-Bar, Austausch, Vernetzung und Musik.

urbanize! Festivalzentrale

Die Nordbahn-Halle bietet als Reallabor des Forschungsprojekts Mischung: Nordbahnhof temporäre experimentelle Arbeitsräume, Werkstätten, Veranstaltungs- und Ausstellungsräume und hat sich zu einer wichtigen Raumressource für die Nachbarschaft entwickelt. Von 24. – 28. Oktober eröffnet urbanize! hier seine Festivalzentrale und lädt täglich ab 11 Uhr zu Veranstaltungen bei freiem Eintritt.

urbanize! Special Offer

Das magdas HOTEL ist ein farbenfroher Ort des Miteinanders. Von zwanzig ehemaligen Flüchtlingen und fünfzehn Hotelprofis betrieben und in Kooperation mit KünstlerInnen, ArchitektInnen und Studierenden gestaltet, ist das magdas HOTEL ein Platz für Begegnungen weit über die klassischen Grenzen eines Hotelbetriebes hinaus. urbanize! Special: Zimmer ab 65 Euro. Buchung: info@magdas-hotel.at, Kennwort: Urbanize Festival