Anamarija Batista

Anamarija Batista arbeitet als Kulturwissenschaftlerin, Ökonomin und Kuratorin. Sie hat 2017 gemeinsam mit Carina Lesky und Silvia Kovacs den Sammelband Rethinking Density: Art, Culture, and Urban Practices bei Sternberg Press publiziert. Ende 2021 wurde von ihr die Publikation Notions of Temporalities in Artistic Practice herausgegeben.

Foto: Leku Studio
Vortrag/Diskussion Sa, 8 OKT 2022
10:00–18:00
Foto: Leku Studio
Mensa Alte WU
Althangrund, Augasse 2–6, 1090 Wien
Straßenbahn D Liechtenwerder Platz (3 Gehminuten), U4, U6 Spittelau (8 Gehminuten)

Thementag: Polyzentralität und ökosoziale Transformation

Der urbanize! Thementag lädt zur vertieften Auseinandersetzung mit Möglichkeiten und Auswirkungen der ökosozialen Transformation der Stadt. Vorträge und Gespräche zu ökosozialer Politik, Flächengerechtigkeit, urbaner Obsoleszenz, Alltagsökonomie, grüner Gentrifizierung, Verkehrswende und Partizipation diskutieren Strategien und Fallstricke. Vertiefende Workshops zu taktischem Urbanismus in Barcelona, Mailand, Paris, Valencia und Wien, zu Partizipation, städtebaulichen Sharingmodellen und wirkungsvoller Klima-Kommunikation schaffen Einblicke und neues Wissen.
Die Veranstaltung kann auch per Livestream verfolgt werden.

Keine Anmeldung notwendig