Sargfabrik

Die Sargfabrik ist ein selbstorganisiertes Wohnprojekt mit kulturpolitischem Anspruch in Wien-Penzing. Initiiert wurde das Leuchtturmprojekt vom gemeinnützigen »Verein für Integrative Lebensgestaltung – VIL«.

Foto: Felix Vollmann
Stadt-Praxis Di, 4 OKT 2022
17:00–18:30
Foto: Felix Vollmann
Treffpunkt: Lokal KANT_INE VIER ZEHN, Goldschlagstraße 169, 1140 Wien
Goldschlagstraße 169, 1140 Wien
U3 Hütteldorferstraße (12 Gehminuten), 49/52 Diesterweggasse (4 Gehminuten)

Preopening: Führung Sargfabrik

Das Kultur­ und Wohnprojekt Sargfabrik bildet mit seinen kulturellen und sozialen Räumen eine wichtige Ressource für den Stadtteil. Der gemeinnützige Verein hat eine lebendige Gemeinschaft mit Kinderhaus, Kulturhaus, Seminarhaus, Badehaus, Café­-Restaurant, Spielplatz und Dachgarten realisiert. Beim Rundgang gibt es Einblicke in das seit 26 Jahren bestehende Wiener Leuchtturmprojekt für selbstorganisiertes Wohnen und Leben.