© Scheßl/Zühlke
Do, 15 OKT 2020
14:00–20:00
Keine Anmeldung notwendig

Fr, 16 OKT 2020
14:00–20:00
Keine Anmeldung notwendig

Sa, 17 OKT 2020
14:00–20:00
Keine Anmeldung notwendig

Reallabor
Schleifgasse 11, 1210 Wien
U6 Floridsdorf, S4 Wien Floridsdorf Bahnhof, 31 Floridsdorfer Markt

Reallabor

Gemeinsam Common Ground erkunden

Seit 1. September 2020 arbeitet ein »Reallabor« in Floridsdorf. Ein ehemaliges Tattoo-Studio in der Schleifgasse 11, unweit des Schlingermarktes, wird von Eliza Chojnacka, David Scheßl und Anne Zühlke als Basisstation für eine künstlerische Erkundung Floridsdorfs eingerichtet. Von hier aus können Bewohner*innen und Interessierte den Bezirk als »Common Ground« erforschen, eigene Ideen und Geschichte(n) einbringen und umsetzen.

Das »Reallabor« ist ein multifunktionaler Ort, an dem sich etwa lokales Gemüse einlegen lässt, Synthesizer-Workshops stattfinden oder ganz neue Projekte angegangen werden können. An diesem städtischen Ort wird sich auch erfahren lassen, aus welchen Stoffen, Materialien, Geschichten und Verflechtungen dieser besondere Bezirk zusammengesetzt ist. Was sind die notwendigen Voraussetzungen für einen »Common Ground«, auf dem sich alle frei bewegen können?

Am So, 18.10., 14:00 - 20:00 Uhr, lädt das »Reallabor« zum Festival Farewell mit Construction Choir Collective (17:00 Uhr), insitu•animotion (19:00 Uhr) und Zwischenergebnissen der künstlerischen Erforschung Floridsdorfs.