Mariya Tsaneva

Mariya Tsaneva ist Künstlerin und PhD Kandidatin an der Universität für angewandte Kunst Wien. Ihre Projekte beschäftigen sich mit städtischen Räumen, wie sich diese neu erzählen und aufmachen lassen.

Foto: Mariya Tsaneva
Stadt-Praxis Do, 7 OKT 2021
14:00–16:00
Foto: Mariya Tsaneva
Treffpunkt: Fernsprechamt Meidling
Niederhofstraße 26, 1120 Wien
U6 Niederhofstraße

Geschichte(n) bulgarischer Diaspora in Wien

Die politische und kulturelle Geschichte Bulgariens Ende des 19. Jahrhunderts steht im engen Zusammenhang mit Aktivitäten von Student*innen, Wirtschaftstreibenden oder Professionist*innen, die etwa in der Landwirtschaft tätig waren. Sie organisierten sich in verschiedenen europäischen Städten, publizierten in eigenen Druckanstalten, lebten mitunter zusammen und wollten so zur Formierung eines noch jungen Staates beitragen.