Flodo Futures

Claire Kadas und Celina Klinkenberg, zwei in Floridsdorf lebende Teenager, setzen sich für eine klimagerechte Zukunft ein. Das Projekt Flodo Futures 2100 ist In Zusammenarbeit mit den Urbanist*innen und Künstler*innen Nina Pohler, Constanze Stahr, Cosima Terrasse und Anna Vasof im Rahmen vom JPI Urban Europe Projekt PlaceCity entstanden.

© Nina Pohler
Stadt-Praxis Sa, 17 OKT 2020
11:55–13:30
© Nina Pohler
Treffpunkt: Reallabor
Schleifgasse 11, 1210 Wien
U6 Floridsdorf, S4 Wien Floridsdorf Bahnhof, 31 Floridsdorfer Markt - die Veranstaltung findet bei Regen nicht statt

Flodo Futures 2100 - Dystopie

Wir haben nicht mehr viel Zeit. Damit es überhaupt die Möglichkeit gibt, dass die Erderwärmung unter 1,5 Grad bleibt, müssen laut dem Weltklimarat bis 2050 die CO2 Emissionen weltweit auf null reduziert werden. Bekommen wir das noch hin? Zwei Teenager aus Floridsdorf wissen Bescheid. Auf zwei unterschiedlichen Erkundungen, der Dystopie-Tour (11:55–13:30) und der Utopie-Tour (15:00–16:30), berichten sie von ihren Reisen in die Zukunft. Die Touren können unabhängig voneinander besucht werden.


© Nina Pohler
Stadt-Praxis Sa, 17 OKT 2020
15:00–16:30
© Nina Pohler
Treffpunkt: Reallabor
Schleifgasse 11, 1210 Wien
U6 Floridsdorf, S4 Wien Floridsdorf Bahnhof, 31 Floridsdorfer Markt - die Veranstaltung findet bei Regen nicht statt

Flodo Futures 2100 - Utopie

Wir haben nicht mehr viel Zeit. Damit es überhaupt die Möglichkeit gibt, dass die Erderwärmung unter 1,5 Grad bleibt, müssen laut dem Weltklimarat bis 2050 die CO2 Emissionen weltweit auf null reduziert werden. Bekommen wir das noch hin? Zwei Teenager aus Floridsdorf wissen Bescheid. Auf zwei unterschiedlichen Erkundungen, der Dystopie-Tour (11:55–13:30) und der Utopie-Tour (15:00–16:30), berichten sie von ihren Reisen in die Zukunft. Die Touren können unabhängig voneinander besucht werden.


© Nina Pohler
Stadt-Praxis So, 18 OKT 2020
11:55–13:30
© Nina Pohler
Treffpunkt: Reallabor
Schleifgasse 11, 1210 Wien
U6 Floridsdorf, S4 Wien Floridsdorf Bahnhof, 31 Floridsdorfer Markt - die Veranstaltung findet bei Regen nicht statt

Flodo Futures 2100 - Dystopie

Wir haben nicht mehr viel Zeit. Damit es überhaupt die Möglichkeit gibt, dass die Erderwärmung unter 1,5 Grad bleibt, müssen laut dem Weltklimarat bis 2050 die CO2 Emissionen weltweit auf null reduziert werden. Bekommen wir das noch hin? Zwei Teenager aus Floridsdorf wissen Bescheid. Auf zwei unterschiedlichen Erkundungen, der Dystopie-Tour (11:55–13:30) und der Utopie-Tour (15:00–16:30), berichten sie von ihren Reisen in die Zukunft. Die Touren können unabhängig voneinander besucht werden.


© Nina Pohler
Stadt-Praxis So, 18 OKT 2020
15:00–16:30
© Nina Pohler
Treffpunkt: Reallabor
Schleifgasse 11, 1210 Wien
U6 Floridsdorf, S4 Wien Floridsdorf Bahnhof, 31 Floridsdorfer Markt - die Veranstaltung findet bei Regen nicht statt

Flodo Futures 2100 - Utopie

Wir haben nicht mehr viel Zeit. Damit es überhaupt die Möglichkeit gibt, dass die Erderwärmung unter 1,5 Grad bleibt, müssen laut dem Weltklimarat bis 2050 die CO2 Emissionen weltweit auf null reduziert werden. Bekommen wir das noch hin? Zwei Teenager aus Floridsdorf wissen Bescheid. Auf zwei unterschiedlichen Erkundungen, der Dystopie-Tour (11:55–13:30) und der Utopie-Tour (15:00–16:30), berichten sie von ihren Reisen in die Zukunft. Die Touren können unabhängig voneinander besucht werden.