Alle Termine am 8.10.2017
Urb17 08 10 palestra populare web c emanuelle agati
8.10.2017 14:00 - 17:00 Festivalzentrale Az W, Museumsplatz 1, 1070 Wien

Emanuele Agati, Sozialarbeiter, Boxer und Politikwissenschaftler aus Rom, lädt mit Enrico Tomassini zum Community Organizing Workshop: Als Teil eines politischen Kollektivs hat er die Palestra Popolare in Quarticciolo, einem benachteiligten Stadtteil Roms, ins Leben gerufen. Das Red Lab Quarticciolo in einem besetzten Haus, etabliert in der Tradition der Red Gyms einen Boxclub als Treffpunkt, Informations- und Lernort für die Nachbarschaft. English version on subpage!

Urb17 bla web c bu%cc%88ro fu%cc%88r lustige angelegenheiten
8.10.2017 14:00 - 17:00 Volksgarten, 1010 Wien

Für neue Wege, neue Handlungen, neue Freiräume braucht es Mut: Politik braucht Mut zur Entscheidung, Planende müssen sich trauen, konsequent zu sein, Konfliktparteien brauchen Zivilcourage, Nutzende müssen sich was zutrauen. Jedes laut ausgesprochene Wort verlangt Entschlossenheit, jede Erwiderung braucht Kraft. Wir verhelfen Ihnen zu neuen Perspektiven, wir unterstützen Ihre Auseinandersetzung. Seien Sie mutig: Steigen Sie auf die Leiter und teilen Sie sich mit! English version on subpage!

Urb17 06 10 analogposting festivalero%cc%88ffnung web c analogposting
8.10.2017 15:00 - 18:00 Festivalzentrale Az W, Museumsplatz 1, 1070 Wien

Wahlkampf ist‘s - und #analogposting erobert die Stadt. 50.000 Post-its wollen Auseinandersetzung anzetteln, Denkanstöße setzen und Raum für die eigene Stimme schaffen. Das #analogposting Produktionslabor in der urbanize! Festivalzentrale entwickelt und sammelt täglich Statements und Fragen von Festivalgästen und Besucher*innen und verwandelt sie in Nachrichten an die Stadt, die ON TOUR gemeinsam im öffentlichen Raum entlang der U-Bahn-Linien U2 und U3 verteilt werden. Hinkommen, Diskurs befeuern und Stimme erheben, statt nur abgeben - unübersehbar! English version on subpage!

Urb17 flucht nach vorne web c flucht nach vorne
8.10.2017 16:00 - 18:00 Festivalzentrale im Az W, Museumsplatz 1, 1070 Wien

Flucht nach Vorn ist ein Verein zur Förderung geflüchteter Minderjähriger und junger Erwachsener. Wir sind der Meinung, dass jeder Mensch, abgesehen von den grundlegenden Menschenrechten, auch das Recht auf Selbstverwirklichung und Kreativität haben muss. Daher organisieren wir gemeinsam mit Jugendlichen viele verschiedene Freizeitaktivitäten von Tanzen und Fußball über Gitarre und Klavier bis hin zu Sprachkursen. Am Sonntag laden wir zum Sprachkurs Arabisch und gemeinsamen Tanz nach Vorn ins Az W. Mit/von Anahita Tasharofi, Lucia Grabetz und Astrid Siegl.

Urb17 schwedenplatz web c wienerstadt undlandesarchiv fotosammlung quelle bahoe books 2016
8.10.2017 16:00 Haupteingang Ruprechtskirche, Ruprechtsplatz 1, 1010 Wien

Der Schwedenplatz ist trotz umfassender Kameraüberwachung und Vertreibungspolitiken eines der liebsten Wohnzimmer der Wiener. Seit Jahren werden an diesem rund um die Uhr belebten Platz von der Stadtverwaltung bauliche Massnahmen zu seiner Aufwertung lanciert, bisher ohne greifbarem Resultat. Wie wird Öffentlichkeit an diesem Platz verhandelt? Die sozial-räumliche Erkundung erforscht den Schwedenplatz als 24/7-Agora der Wiener Bevölkerung und lädt im Anschluss zur soirée brutal mit Umtrunk und Graffiti Jam am Donaukanal. English version on subpage!

Ubr17 alcadessa web c taskovski films
8.10.2017 19:00 Festivalzentrale im Az W, Museumsplatz 1, 1070 Wien

Ada Colau ist einstige Hausbesetzerin und langjährige Aktivistin der PAH, einer breiten Bewegung gegen Zwangsräumungen in Barcelona und ganz Spanien. Als es darum geht, die zersplitterte Linke in der Stadt zu vereinigen, um über eine gemeinsame Bürger*innen-Liste bei den Kommunalwahlen 2015 mitzumischen, qualifiziert sie sich als Frontfrau der Plattform „Barcelona en Comú“. Das Ziel: Bürgermeisterin von Barcelona. English version on subpage!