Internationales Festival für urbane Erkundungen 5.-14. Oktober 2012, WIEN
About Programm (Okt. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11. 12. 13. 14. ) laboratoire derive Blog Presse Kontakt
ur3anize! 2012 »Stadt selber machen« rückt die Diskussion der Forderungen nach Mit- und Selbstbestimmung im urbanen Lebensraum ins Zentrum: Von 5. bis 14. Oktober erkundet das Festival Potenziale selbstbestimmter Stadtnutzung mit Vorträgen, Präsentationen und Diskussionen, Workshops, Stadtspaziergängen, künstlerischen Interventionen, Spotlight-Lectures, Bar- und Kamingesprächen, Performances, Ausstellungen, Literatur und Film. ur3anize! holt historisches und aktuelles Wissen ins Rampenlicht, diskutiert Chancen und Grenzen partizipativer Stadt(-planungs)politik und erforscht neue Möglichkeiten städtischer Beteiligungs- und Aneignungsformen. 10 Tage lang eröffnet das Festival einen Raum für AkteurInnen aus Wissenschaft und Kunst, BesucherInnen und AktivistInnen, um sich gegenseitig „schlau zu machen“ und Handlungsoptionen auf dem Weg zu einer aktiven Stadtgesellschaft zu erkunden.
Vortrag/Diskussion
Vortrag diskussion
Stadt-Praxis
Stadt praxis
Workshop
Workshop
Film
Film
Intervention
Intervention
Zentrale/Nightline
Zentrale nightline
Urbani2e! 2011: Rückblick
Urbanize2011 rueckblick
Dérive – Zeitschrift
D65 cover
Ausgabe Nr.#65
Erscheinungsdatum:
1.10.2016

Schwerpunkt:
Housing the Many - Stadt der Vielen
Kontakt

dérive – Verein für Stadtforschung

mail@derive.at
www.derive.at
Anmelden für Newsletter


Suche
© 2012 UR3ANIZE!
 INTERNATIONALES FESTIVAL FÜR URBANE ERKUNDUNGEN 
5.-14. OKTOBER 2012, WIEN. Web&Design: artisticbokeh